×
Luftsportgruppe Isny e.V. (vertreten durch Heribert Streubel) Mühlebergweg 2 88410 Bad Wurzach Phone : + 49 7564 5156 Email : lsg-isny@online.de

Vorankündigungen

Hier erfahrt ihr, was in der nächsten Zeit alles geplant ist. Um zu navigieren, betätigt bitte die grünen Links.

hat die Jugendgruppe der Luftsportgruppe Isny.

Nachdem wir im Jahr 2020 ein sehr erfolgreiches Ausbildungsjahr hatten, in dem wir 6 junge Leute vom „Fußgänger“ zum Alleinflieger und drei Flugschüler zum „Scheinpiloten“ ausbilden konnten, war es an der Zeit, den Flugzeugpark zu vergrößern.

So machte sich die Jugendgruppe unter den kritischen Augen von Ausbildungsleiter Christian Lakeberg auf die Suche nach einer Standardlibelle. Diese wurde dann auch in Oerlinghausen gefunden.

Die neue Libelle ist Baujahr 1974. Eine Libelle wird unter Segelfliegern wird wegen ihres harmonischen fliegerischen Verhaltens, ihrer spielerisch leichtgängigen Steuerung, ihrem dynamischen Flugverhalten und dem zeitlosen Design geschätzt. Außerdem ist sie noch immer auf Clubklasse Wettbewerben als beliebtes Leistungsflugzeug zu finden und belegt dort auch vordere Platzierungen. Flugspaß pur.

Unsere „neue“ Libelle kam mehr oder weniger mit der Grundausstattung zu uns.

Durch Spenden der Firmen „Thomas Einsle, Garten- und Landschaftsbau Meisterbetrieb aus Grünenbach“ und „Fahrschule Roland Kuisle aus Isny“ wird es der Jugendgruppe möglich sein, die Grundinstrumentierung durch aktuelle Navigations- und Rechnerinstrumente zu ersetzen. Dies wird die Winterarbeit der Jugendgruppe werden. Ebenfalls wird der Einbau von Winglets vorgenommen.

Wir bedanken uns sehr für die Unterstützung der beiden Firmen und freuen uns auf schöne Flüge mit unserem neuen „Lieblingsflugzeug“.

Fliegen lernen in Isny

Die Sommerruhe ist vorbei und zahlreiche neue Flugschüler haben sich in Isny angemeldet.

In einem Schnupperflug-Lehrgang kann man in Isny ausprobieren, ob das Segelfliegen das richtige Hobby für einen ist.

Denn zum Fliegen gehört ja mehr als nur das bloße Bewegen des Flugzeuges in der Luft. Fliegen ist Gemeinschaftssport.

Das gemeinsame Aufbauen des Flugbetriebes, das Helfen während des Flugtages, selber fliegen, Theorie lernen und abends alles wieder gemeinsam aufräumen, so ein Flugtage ist spannend und abwechslungsreich.

Vier „Schnupperer“ von 2018 sind heute Flugschüler und bereiten sich bereits auf die theoretischen Prüfungen vor.

Wir freuen uns auf Euch, kommt einfach Samstags oder Sonntags am Flugplatz vorbei.

Was war los bei uns?

In unserem Archiv erfahrt ihr, was bei uns passiert ist. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Die neue Frequenz für Isny

Nun haben auch wir eine neue Frequenz erhalten, die ab sofort zu benutzen ist.

Sie lautet 118,075 beziehungsweise Kanal 118,080.

OBEN